Rhein-Neckar-Trophy

Turnierübersicht

ULMtimädels bei der Rhein-Neckar-Trophy in Stuttgart

Am vergangenen Wochenende machten sich sieben Ulmerinnen und drei Pick-Up-Spielerinnen aus Kempten, München und Passau auf zum ersten Ulmer Outdoor-Damenturnier. Noch völlig uneingespielt passierten zu Beginn des ersten Spiels gegen die „Tübinger Maultaschen“ viele Fehler. Doch auch diese konnten keine sichere Offense spielen, sodass die Ulmerinnen das Spiel doch deutlich mit 10:4 für sich entscheiden konnten.

Im zweiten Spiel wartete mit den „Frankas“ ein starker Gegner mit einigen Nationalspielerinnen. Die Ulmerinnen kämpften gut, aber jeder Scheibenverlust wurde von den Frankas ausgenutzt. Mit ihrer sicheren Offense und einigen langen Würfen konnten sie punkten. Somit ging das Spiel mit 1:13 aus.

Nach der Mittagspause kam das spannendste Spiel des Tages gegen die „Go-Ho-Girls“ aus Stuttgart. Beide Teams befanden sich auf Augenhöhe und es wurde abwechselnd gepunktet. Meist lagen die Ulmerinnen einen Punkt vorne. Doch die Stuttgarterinnen machten es den Ulmern mit ihrer Zonenverteidigung schwer, sodass die Ulmerinnen sich letztlich im Universe-Point 8:9 geschlagen geben mussten.

Im letzten Spiel gegen „Team Südsee“ traten die Ulmerinnen durch leichtere Verletzungen bereits nur zu neunt auf. Zusätzlich verletzte sich Carina bereits nach 5 min am Knie, sodass es mit nur einem Auswechselspieler weiterging. Dennoch spielten die Ulmerinnen souverän gegen die Zone. Leider belohnten sie sich aber kaum mit einem Punkt. Der Endstand betrug 2:12 für „Team Südsee“.

Trotz der Verletzungen und den Niederlagen war das Turnier ein voller Erfolg! Die Ulmerinnen konnten in die Welt des Damen-Ultimates schnuppern und von weiteren Damenturnieren träumen. Vor allem aber konnten sie mit einigen anderen Teams mithalten und stolz die Heimfahrt antreten!

IMG_1597