Aufstieg!

A wie Anstrengung pur

Als nichts anderes würde ich das Finale der 3. Liga mixed outoor in Nürnberg bezeichnen. In einem Spiel, bei dem für jede Scheibe alles gegeben werden musste, konnten wir uns letzten Endes doch mit einer heißen Defense und ein bisschen mehr Restenergie mit 14:11 gegen die wurf- und laufstarken Bamberger durchsetzen.  Großen Dank hier an die Wurfkultur Bamberg für das heiße und trotzdem super faire Spiel!

U wie Undercover

Wohl mit einem Fragezeichnen hinter unserem Namen sind wir in das erste Wochenende der 3. Liga Anfang Juli gestartet. Ulmtimates? Joa, mal schauen was die so können. Nachdem wir aber schon Anfang Juli mit 4 Siegen und nur einer Niederlage ein Zeichen setzen konnten, können wir mit dem 1. Platz nun getrost behaupten: Ulmtimates!

F wie Frauen

Man kann es schon mal festhalten: Was wären wir ohne euch? Es wäre nur halb so spaßig, wir wären nur halb so sozial und vor allem: nur halb so gut! Kurz: Ihr seid die besten!

S wie Seufz! und zwar das Wehmütige

Leider mussten wir unseren Trainer Samu sowie Tanja mit diesem Turnier vorerst? verabschieden. Ein großes Dankeschön an euch Beide, Ihr habt uns ein großes Stück nach vorne gebracht!

& nochmal Seufz: warum hat eigentlich niemand auch nur eine von Brodie’s drei Layout Defences irgendwie aufgenommen?? Hammerfettbombekrass!

T wie Team

Ulm – das kann man ruhig so sagen – zeichnet sich nicht durch krasse Einzelspieler aus: wie viel mehr haben wir auch dieses Turnier wieder durch eine homogene  Teamleistung, ein motivierendes Miteinander und unsere eingespielte, schnelle Spielweise überzeugt. Einfach nur schön ein Teil davon zu sein.

I wie ich machs nicht sooo lang

E wie Ekstase

Der ein oder andere mag in diese schon am Samstagabend beim Anblick der Riesenpizza beim Italiener gefallen sein. Spätestens aber bei der Duschparty mit Samus wohlweißlich eingepacktem Sekt war es bei allen soweit. Bleibt nur die Frage: was hätte er gemacht, wenn wir nicht gewonnen hätten? Frusttrinken, für Silvester aufheben? Man weiß es nicht.

G wie genüßlich

Genüßlich können wir jetzt nämlich zurückblicken und sagen: Wir haben es geschafft.

Aufstieg.

Ulm-Ulm-Ulm-UlmUlmUlm-Ulm-Ulm

Eure Ulmer,
Daniel, Fritz, Manu, Tobi, Samu, Niko, Hannes, Tanja, Kathie, Carina, Bexx, Saskia, Franka und Lio