Funturnier Hohenheim

Diesen Sonntag haben sich acht Spatzen auf den Weg nach Hohenheim begeben um die Outdoorsaison bei einem Anfänger-/Funturnier zu eröffnen.
Schon zu Beginn um 10 Uhr war die Motivation hoch und sie wurde durch das gute Wetter, das für angenehme Temperaturen sorgte noch gesteigert. Auf kleinen Feldern wurde fünf gegen fünf gespielt. Den Teams wurde maximaler Freiraum gelassen, da gefühlt alle Rahmenbedingungen, wie Spiellänge, Stallcount usw. vor jedem Spiel mit dem Gegner ausgemacht werden konnte. Zunächst ging es gegen die Gastgeber Pulldogs los. Darauf folgten die Spiele gegen Flying Igels, Flying Lotus und abschließend Klosterwiesel. Alle hatten so viel Spaß, dass die Punkte in den Hintergrund rückten und der Spielausgang zum Teil sogar unklar war.
Abschließend kamen noch alle zum Grillen in einer gemütlichen Runde zusammen, bevor der Heimweg von einem gelungenen Saisonauftakt angetreten wurde.

Bis Bald

Die Ulmtimates